Sole-Wasser-Wärmepumpen aus Bernau in Brandenburg

 

Logatherm WPS-1

Sole-Wasser-Wärmepumpe Logatherm WPS-1
Bei den Wärmepumpen der Baureihe WPS-1 handelt es sich um eine Weiterentwicklung der bisherigen Baureihe. Die Leistung liegt zwischen 6 und 17kW.

Der Schwerpunkt wurde auf die Steigerung der Effizienz und Senkung der Schallemissionen gelegt. Durch den Einbau von Hocheffizienzpumpen auf der Heizungs- und Soleseite wird ein COP von bis zu 4,8 erreicht. Auch der Einsatz eines anderen Verdichters und Kältemittels trägt zu einer Effizienzsteigerung bei. Die Lautstärke der Geräte konnte ebenfalls gesenkt werden. Durch zusätzliche Isoliermaßnahmen konnte der Schalldruckpegel auf bis zu 31 dB(A) gesenkt werden.

Alle Maschinen sind für den Kühlbetrieb vorbereitet. Mit weiterem Zubehör kann im Sommer über die Flächenheizung oder Gebläsekonvektoren gekühlt werden.
 
 

Vorteile:

  • Hochleistungswärmetauscher und elektrischer Zuheizer
  • integrierte Hocheffizienz Sole- und Hocheffizienz- Heizungspumpe sowie Umschaltventil
  • extrem leise durch Schwingungsentkopplung und optimierte Kompressorscheiben
  • wandbündige Aufstellung möglich
  • Regelung mit umfassender Funktionalität
  • einfache und benutzerfreundliche Bedienung durch Grafik-Display
  • Servicefreundlich durch Zugang von vorne
  • EHPA Gütesiegel

Technik:

  • um die Wärmequelle zu erschließen, werden Erdwärmekollektoren (bei großen Grundstücken) oder Erdwärmesonden (bei kleinen Grundstücken) eingesetzt
  • der natürliche Wärmevorrat des Erdreichs wird mit der Heizungsanlage über einen geschlossenen Rohrkreislauf verbunden
  • darin zirkuliert Sole als Wärmeträger und gibt selbst minimale Wärme, die sonst nicht nutzbar wäre, an ein gasförmiges Transportmittel weiter
  • Konvektoren ermöglichen sowohl Heiz- als auch Kühlfunktion.
 
 

Logatherm WPS K-1 mit Warmwasserspeicher

Logatherm WPS K-1 mit Warmwasserspeicher
Bei den Wärmepumpen der Baureihe WPS K-1 handelt es sich um eine Weiterentwicklung der bisherigen Baureihe. Die Leistung liegt zwischen 6 und 10kW.

Der Schwerpunkt wurde auf die Steigerung der Effizienz und Senkung der Schallemissionen gelegt. Durch den Einbau von Hocheffizienzpumpen auf der Heizungs- und Soleseite wird ein COP von bis zu 4,8 erreicht. Auch der Einsatz eines anderen Verdichters und Kältemittels trägt zu einer Effizienzsteigerung bei. Die Lautstärke der Geräte konnte ebenfalls gesenkt werden. Durch zusätzliche Isoliermaßnahmen konnte der Schalldruckpegel auf bis zu 31 dB(A) gesenkt werden.

Alle Maschinen sind für den Kühlbetrieb vorbereitet. Mit weiterem Zubehör kann im Sommer über die Flächenheizung oder Gebläsekonvektoren gekühlt werden.
 
 

Vorteile:

  • Hochleistungswärmetauscher und elektrischer Zuheizer
  • integrierte Hocheffizienz Sole- und Hocheffizienz- Heizungspumpe sowie Umschaltventil
  • extrem leise durch Schwingungsentkopplung und optimierte Kompressorscheiben
  • wandbündige Aufstellung möglich
  • Regelung mit umfassender Funktionalität
  • einfache und benutzerfreundliche Bedienung durch Grafik-Display
  • servicefreundlich durch Zugang von vorne
  • EHPA Gütesiegel

Technik:

  • um die Wärmequelle zu erschließen, werden Erdwärmekollektoren (bei großen Grundstücken) oder Erdwärmesonden (bei kleinen Grundstücken) eingesetzt
  • der natürliche Wärmevorrat des Erdreichs wird mit der Heizungsanlage über einen geschlossenen Rohrkreislauf verbunden
  • darin zirkuliert Sole als Wärmeträger und gibt selbst minimale Wärme, die sonst nicht nutzbar wäre, an ein gasförmiges Transportmittel weiter
  • Konvektoren ermöglichen sowohl Heiz- als auch Kühlfunktion
 
zum Seitenanfang zurück

Informationen

Aktuelle Informationen rund um das Thema Heizung, Bäder und Service finden Sie hier.
 
25 Jahre EHT Eigenheimtechnik in Bernau
 

Zertifikat

Buderus
 

Google

Krause Eigenheimtechnik  
 
 
Krause - Eigenheimtechnik
Heizung, Bäder & Service
Rosa-Luxemburg-Str. 88
16321 Bernau
Tel: 03338 / 38790
Fax: 03338 / 763749